#1 Marktsackpfeife Von Jürgen Ross und Hümmelchen von Folkfriends von Docatius 16.11.2008 22:43

avatar

Felyon

Beiträge: 8

03.10.2008 20:08

RE: Marktsackpfeife Von Jürgen Ross und Hümmelchen von Folkfriends [edit] Thread geschlossen

Die Folkfriends-Hümmelchen der neuesten Generation sind schon besser als die ehemaligen Import-Teile.
Für absolute Anfänger mit knappem Budget sicherlich brauchbar.

Die weitverbreiteten Hofmann/Ross Schulhümmelchen brauchen recht viel Druck und der Bordun reagiert sehr stark auf Druckschwankungen, wenn er auf "D" gestimmt ist.
Aber für einen Anfänger ist das zwar sehr frustrierend, aber sehr lehrreich.

Die meisten werden wohl mit ihrem Hümmelchen das MA-Material in D dorisch oder d-Moll spielen, aber die "Haustonart" des Hümmelchens ist eigentlich F-Dur!!!

Bisher habe ich zweimal auf einem Ross-Marktsack gespielt.
Der eine war so hart eingestellt, daß ich nach ein paar Tönen völlig fertig war, der andere war anscheinend gar nicht eingestellt, da kaum ein Ton stimmte.
Leicht fand ich das Teil allerdings in der zweibordunigen Variante auch nicht.

Güntzel baut neuerdings auch leisere und leichtere Instrumente, am verbreitesten sind aber eher die Brachial-Teile.
Stecker-Säcke sind berühmt für ihren knackigen Klang und berüchtigt für ihren Spieldruck.

Vor ein paar Tagen habe ich einen Marktsack mit Oktav/Quintbordun von Markus Gäbel probegespielt und war ziemlich erstaunt.
Für den geringen Spieldruck kam da ganz schön was raus, aber leider baut er ja keine mehr.

dudel_banger

Beiträge: 3


03.10.2008 17:45

RE: Marktsackpfeife Von Jürgen Ross und Hümmelchen von Folkfriends [edit] Thread geschlossen

xD nein ich meinte Talis^^


Langschwert
Admin
Beiträge: 99


03.10.2008 15:38

RE: Marktsackpfeife Von Jürgen Ross und Hümmelchen von Folkfriends [edit] Thread geschlossen

Kommt drauf an, wen Du meinst. Ich kann jedenfalls mit irgendeinem Tierpark nix anfangen.


Knappe, Gaukler und Spielmann

dudel_banger

Beiträge: 3


03.10.2008 15:17

RE: Marktsackpfeife Von Jürgen Ross und Hümmelchen von Folkfriends [edit] Thread geschlossen

Bist du nich der Jonas, vom Warder Tierpark?? Ich war der, mit dem schiefen Hümmelchen ^^


Langschwert
Admin
Beiträge: 99


03.10.2008 13:53

RE: Marktsackpfeife Von Jürgen Ross und Hümmelchen von Folkfriends [edit] Thread geschlossen
Ach, Duuuu bist das. Hattest Du nicht auch ein Ross-Hümmelchen, ober verwechsele ich Dich jetzt gerade mit Eskil ? Zu Ross-Säcken kann ich auch nichts sagen, denn ich selber habe nur mal auf dem DF einen Güttler angespielt (den mit dem Krummhorn dran, wie hier der Inhaber noch ?). Ich versuche mal, den Feylon hier ins Forum zu ziehen, der versteht von Säcken deutlich mehr als ich.


Knappe, Gaukler und Spielmann

Talis

Beiträge: 3

03.10.2008 11:00

RE: Marktsackpfeife Von Jürgen Ross und Hümmelchen von Folkfriends [edit] Thread geschlossen

Hängt davon ab. Ich hab auch schon Leute getroffen, die Ross nicht so mögen (z.B. der eskil vom Drachenfest, wenn du dich erinnerst), aber das ist denke ich Geschmackssache.
Ich hab auch nen Marktsack von Ross, und was ich persönlich an dem Ding sehr schön finde, ist das Gewicht. Ich hatte mal die Gelegenheit, auf nem Güntzel-Sack zu spielen, und unter dem bin ich fast zusammengebrochen (auch wenn er geil klingt). Das Ding wiegt einfach locker 3-4mal so viel wie mein einborduniger Ross...

Aja, ich bin Pentregarth ausm Kupfer-Forum...hab hier nur mal meinen Spielmannsnamen verwendet ^^

Langschwert
Admin
Beiträge: 99


01.10.2008 20:20

RE: Marktsackpfeife Von Jürgen Ross und Hümmelchen von Folkfriends [edit] Thread geschlossen

Hey, herzlich willkommen. Ja, so gaanz lange bin ich ja selber noch nicht am dudeln, aber von Ross hört man viel Gutes.


Knappe, Gaukler und Spielmann

dudel_banger

Beiträge: 3


01.10.2008 18:42

Marktsackpfeife Von Jürgen Ross und Hümmelchen von Folkfriends [edit] Thread geschlossen

Sodille, Hi langschwertd, wennde mich nich erkennst, bin der tkdheadbanger von YouTube. Hab dich ma bis hierher verfolgt, und wollt mich hier ma vorstellen und das Forum zum leben erwecken. Bin der Sebastian Sachs und spiele seit knapp 3 1/2 Monaten einen einbordunigen D-Hümmelchen mit C-D Bordun von Folkfriends, nich grad zu empfehlen -.- Habe mir nun vor 2 Wochen ne geflammte mittelalterliche Marktsackpfeife mit 2 Bordunen von Jürgen Ross bestellt, aus kostengründen erhalte ich ihn erst im März/April, wenn der Weihnachtszuschlah hoch ausfällt sogar 1-2 Monate früher ^^.
Ansonsten werde ich danach auf nen 4 bordunigen dudey von Jürgen Ross sparen ^^
Gruß, Seb

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz